GO UP
Image Alt

Jäger des verlorenen Schatzes

Britannien – 6.Jahrhundert n.Chr. – Nachdem König Artus die legendäre Schlacht von Camlann verloren hatte und seine besten und berühmtesten Ritter gefallen waren, machte er sich auf eine lange und beschwerliche Reise und flüchtete mit seiner verbliebenen Gefolgschaft und seiner Gattin Guinevere auf die Insel Avalon – seit jeher enden die heldenhaften Geschichten um ihn, die Tafelrunde und das legendäre Schwert Excalibur!

 

Neuzeit – Eine Insel im Amazonas – Bei Reparaturarbeiten in einer stillgelegten Mine gelang Arbeitern eine spektakuläre Entdeckung – sie legten den Zugang eines bis dato unbekannten Schachtes frei. Eine spontane Erkundung auf eigene Faust schlug fehl: Von den Minenarbeitern fehlt bis heute jede Spur. Die Behörden haben den Zugang gesperrt und eine Gruppe von renommierten Archäologen – nämlich euch – zusammengestellt das Rätsel um diese Stätte zu lösen.
Die einzige Information, die Euch im Vorfeld zuteil wurde, ist eine lateinische Inschrift, die sich am Eingang befinden soll: „Hier liegt der berühmte König Artus mit seiner zweiten Frau Wenneveria auf der Insel Avalon begraben.“

 

Handelt es sich tatsächlich um das Grab des sagenhaften König Artus?
Teamgröße

2-5 Spieler

Maximale Dauer

60 Minuten

Schwierigkeitsgrad

sehr schwer

Hilfreiche Skills

Keine Angst in dunklen, engen Räumen / körperliche Unversehrtheit / Abenteuerlust

Mindestalter

14 Jahre ohne Eltern • 10 Jahre mit Eltern

Preise

2 Personen je 32,50 | 3 Personen je 27,50 | 4 Personen je 25,50 | 5 Personen je 23,50

Online Buchung